• DE

Auszeichnung für "Besitzbare Stadt" Griesheim - Zwei Nusser Produkte ausgewählt

Im Rahmen des bundesweit geförderten Programms "Deutschland - Land der Ideen" wurde die Stadt Griesheim am 15. August 2012 für das modellhafte Projekt "Besitzbare Stadt" geehrt. Das wesentlich von Prof. Bernhard Meyer von der evang. Hochschule Darmstadt initiierte Projekt basiert auf der Beobachtung, dass in einer Stadt nicht nur an einigen zentralen Stellen Bedarf an Sitzmöbeln besteht, sondern auch entlang üblicher Gehstrecken oder an Weggabelungen. Dies gilt insbesondere für ältere Menschen, die sich so ihre Wegstrecke einteilen können. Demnach wurden aus dem Lieferprogramm einiger Bankhersteller gezielt Sitzmöbel ausgesucht, die das Warten, Verweilen oder Kommunizieren fördern. Von NUSSER kamen Lehnhilfen INCENTRO PLUS und die Modulbank FACETTA zum Einsatz. Bereits in früheren Jahren gab es in Griesheim die "Bespielbare Stadt". Hierbei wurden demselben Gedanken folgend in der gesamten Innenstadt kleinere Spiel- oder Bewegungsgeräte installiert, um diese Bereiche für Kinder attraktiver zu gestalten.