• DE

Interessanter Auftrag der Stadt Ingolstadt für Bänke von NUSSER

NUSSER erhält den Auftrag der Stadt Ingolstadt zur Ausstattung der Fußgängerzone mit anspruchsvollen Sitzbänken und Ausstattungselementen. Auf Basis bestehender Bankmodelle wurden Bänke mit und ohne Lehne sowie Baumbänke ausgewählt. Außerdem kommen Pflanzgefäße zum Einsatz. Es ist geplant, damit in den nächsten Jahren die komplette Innenstadt aufzuwerten. In Zusammenarbeit mit dem Gartenamt und dem Stadtplanungsamt in Ingolstadt wurden diverse Sonderanfertigungen als Musterbänke produziert, die im Rahmen eines Bemusterungstermins der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Ingolstadt ging bei der Entscheidungsfindung neue Wege. Daher standen diese Musterbänke einige Wochen in der Fußgängerzone zur allgemeinen Erprobung und Rückmeldung bereit. Die bestellten Bänke sollen in unterschiedlicher Ausführung den verschiedenen Bedürfnissen der Nutzer und Örtlichkeiten gerecht werden. Alle Bankmodelle besitzen Gestelle aus verzinkten und pulverbeschiteten Stahlteilen und Holzauflagen aus heimischer Douglasie. Das Holz wird mit Holzschutzlasur behandelt.